Login   |   Experten finden

Rolf Berker, Coach

MODERATIO BusinessModeration
Mittermayerstraße 19
85221 Dachau

Tel.: 084469203-26

E-Mail: info@rolfberker.de
Website: www.moderatio.com

Berufsbezeichnung

Dipl.-Psych.

Schwerpunkte im Bereich CP/Mediation

Gesellschafterstreitigkeiten und Nachfolge
Innerbetriebliche Konflikte
Kommunale Entwicklung
Umweltschutz
Non-Profit-Organisationen
Mehrparteien-Konflikte

Ausbildung im Bereich CP

2008 Weiterbildung in Cooperativer Praxis (Collaborative Practice) bei Dres Mähler.

Ausbildung im Bereich Mediation

1993 Weiterbildung Moderation bei Josef Seifert, Moderatio GmbH.
1999 Wirtschaftsmediation bei Michael Hemming (Steinbeis/DGMW)
Trainings zu Kommunikation, Besprechungsmoderation, Harvard-Konzept für sachgerechtes Verhandeln, Klärungshilfe und Konfliktmoderation.

Praktische Erfahrungen

Seit 1993 als Moderator für Workshops, Besprechungen, Sitzungen etc. tätig
Seit 2000 auch als Mediator:Mediationen und Konfliktmoderationen in den Bereichen Nachfolge/Erbfall, Familienunternehmen/Gesellschafter, Kommunalpolitik (Dorfentwicklung, Agenda 21 u. a.), Non-Profit, Kirche, Umweltschutz und Schule
Trainer für Mediation, Moderationstechnik, Konfliktmanagement, Kommunikation und Verhandeln
Seit 2010 Partner und Gesellschafter der MODERATIO Seifert & Partner Unternehmensberater

Qualifikation

Diplom in Psychologie in München (LMU), Vertiefungsfach Markt-, Werbe- und Organisationspsychologie mit Schwerpunkt Umweltschutz und Ökomarketing.
Trainer, Moderator, Mediator, Coach und Prozessbegleiter
Mediator BM, Wirtschaftsmediator DGMW, Ausbilder MODERATIO BusinessModeratorIn und MODERATIO KonfliktModeratorIn

Sprachen

Englisch
Französisch

Verbände

BM, CfM, FMöB

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen:

Umweltschutzbeauftragte. In: Wenninger, G., Hoyos, C. G. (Hrsg.), Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz. Heidelberg: Asanger, 1996, S.113-119.
Schlüsselqualifikationen für Agenda-Moderatoren. In: Häusler, R., Berker, R., Bahr., B., Brückmann, S. Lokale Agenda 21, Zukunft braucht Beteiligung. Bonn: Wissenschaftsladen Bonn e.V. 1998.
Mitarbeiter green – Restmülleimer clean. Unternehmen & Umwelt, 2, S.9. 1993.
Mediation – Neue Kompetenzfelder für SRL-Planerinnen. PlanerIn, Heft 2_04, Juni 2004, S.3.
Wirtschaftsmediation – Professionelles Konfliktmanagement in der steuerberatenden Praxis. LSWB 1/07.

TRAININGS:

Psychologie des Umweltschutzes: diverse Ausbildungsinstitute.
Öko-Marketing und Umweltkommunikation: Kontaktstudium Management, Universität Augsburg, 1994; Fachseminar der IHK Heilbronn, 1993.
Umweltmanagement und Mitarbeitermotivation: Intensivseminar der Gesellschaft für Projektmanagement, Bad Tölz, 1994; Fachtagung des Bundesarbeitskreis für umweltorientiertes Management (B.A.U.M. e.V.), 1994; Grundkurs Betriebsbeauftragter für Abfall, Ökologisch Akademie Linden, 1994; Workshopreihe des Institut für Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Ludwig-Maximilians-Universität München, 1995; Workshop des Instituts für angewandte Verkehrs- und Tourismusforschung e.V., Heilbronn, 1999.
Die Bausteine Moderationstechnik, soziale und kommunikative Kompetenzen, Rollenverständnis und Konfliktkommunikation bei den Fachlehrgängen „Agenda 21-Moderator“ des Bundesverbandes TU WAS e.V., 1999, mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.
Mediation für Planer, Seminarreihe mit der Ökologischen Akademie Linden und der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung, 2004.
Visualisieren in Verhandlungen und Mediationen, eigenes Seminar, 2004.
Wirtschaftsmediation für Steuerberater. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe, Bayern, 2005.
Professionelles Konfliktmanagement in der steuerberatenden Praxis. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe, Bayern, 2007.
Konflikte besser lösen. Inhouse-Seminar für Trenkwalder Academy im Auftrag der Business Academy Peters, 2007.

Engagement

Arbeitskreis Umweltpsychologie in München
Schlichterausbildung an Gymnasien, tw. ehrenamtlich
Interessengemeinschaft Mediatorenaktiv
Münchner Netzwerk für Kooperative Praxis

Honorar

250,- EUR

Mitgliedschaften (Pool)

Mediatorenaktiv

Mitgliedschaften (Netzwerk)

Münchener Netzwerk für Cooperative Praxis